Information

Sie treffen bei uns engagierte Ehrenamtler an, die Hilfsmöglichkeiten und Anlaufstellen aufzeigen und aktuelle Informationen bündeln und verteilen.

Sie werden eingeladen zu für Mitglieder kostenlosen Seminaren und bekommen dort kompetent und verständlich Neuigkeiten aus Medizin, Gesundheitspolitik und Sozialrecht vermittelt.

neue Flyer für die Herz-Kinder-Hilfe Hamburg e.V.

 

Wenn Sie unsere Informationen kompakt weitergeben möchten, können Sie gern unseren Flyer als PDF downloaden.

 

Aushang- Plakat Herz-Kinder-Hilfe Hamburg e.V.Web mit Kontaktdaten

 

oder unseren Aushang als PDF downloaden, auf dem Übersichtlich alle Kontaktdaten zu finden sind.

 

Öffentlichkeitsarbeit

Wir schaffen durch unsere vielfältige Öffentlichkeitsarbeit eine Lobby für herzkranke Kinder und Jugendliche in Hamburg und dem Umland.

Wir, als selbst betroffene Eltern herzkranker Kinder, haben uns 1988 in der Herz-Kinder-Hilfe Hamburg e.V. (HKH) zusammengeschlossen, um Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten, unsere Erfahrungen und unser Wissen zu teilen. Denn die Herausforderungen sind alleine schwer zu bewältigen.

Wir sind füreinander da!

  1. Jedes Jahr kommen im Großraum Hamburg etwa 250 Kinder mit einem angeborenen Herzfehler zur Welt, in ganz Deutschland sind es ca. 7000 Kinder.
  2. Mit einer solchen Diagnose sind viele Ängste, Sorgen und Belastungen der gesamten Familie verbunden.
  3. Viele dieser Herzkinder müssen sich einer oder mehrerer Herzoperationen, teilweise am offenen Herzen, unterziehen. Oft folgen lange Klinikaufenthalte.
  4. Auch gesunde Babies und Kinder können z.B. durch Infektionen herzkrank werden.
  5. Ein Herzfehler bedeutet für die Betroffenen häufig, dass sie ein Leben lang medizinisch begleitet werden müssen.
  6. Dank verbesserter Diagnostik und OP-Methoden können die meisten Herzkinder heute erfolgreich operiert werden und haben die Chance auf ein weitgehend normales Leben.

Im Zuge unserer Öffentlichkeitsarbeit informieren wir mit unseren Infoständen auf unterschiedlichen Veranstaltungen, über unsere Homepage und unsere Facebookseite über das Leben mit herzkranken Kindern und darüber, wie wir ihnen helfend zur Seite stehen. Wir versuchen, die Gesellschaft auf eine immer größer werdende Gemeinschaft von Menschen mit angeborenen Herzfehlern oder im frühen Kindesalter durch Infektionen erworbene Herzkrankheiten aufmerksam zu machen.

Obwohl vor ca. 60 Jahren die ersten damals noch experimentellen Operationen bei Kindern mit angeborenem Herzfehler vorgenommen wurden und die Forschung rasante Fortschritte macht, ist das Wissen, dass jedes 100. Kind mit einem angeborenen Herzfehler zu Welt kommt, weitgehend unbekannt.

Damals glich die Diagnose einem Todesurteil. Inzwischen erreichen im Schnitt 85% der Herzkinder das Erwachsenenalter und möchten als vollwertiges Mitglied der Gesellschaft anerkannt werden. Helfen wir ihnen dabei!

Wenn Sie unsere Informationen kompakt weitergeben möchten, können Sie gern unseren Flyer als PDF downloaden.

 

 

Unterstützung JEMAHs

Wertvolle Unterstützung der JEMAHs für ein fast normales Leben…

Eine allumfassende Unterstützung ist zur Bewältigung des Lebensalltags für uns Betroffene besonders wichtig.

Wir möchten unsere herzkranken Kinder und Heranwachsenden bestmöglich auf ihr bevorstehendes Leben vorbereiten.

Da ein angeborener Herzfehler ein lebenslanger Weg ist, fördert die Herz-Kinder-Hilfe Hamburg e.V. (HKH) die Aktivitäten der JEMAH-Regionalgruppe Hamburg /Schleswig-Holstein ( JEMAH e.V. (Jugendliche und Erwachsene mit angeborenem Herzfehler)).



Archives by Month:


Archives by Subject:


Archives by Year:

  • 2022
  • 2021
  • 2020
  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015