Hand mit Kompass

Stark durch Krisen gehen

Posted by: Rainer Schneehorst Tags: There is no tags | Categories: Aktuelles, Für Herzeltern

November
1

Stark durch Krisen gehen!

Meine Stärken und ich. Entdecke sie und gewinne neue Perspektiven.

Ein Themenabend am 23.03.23

Ich halte das nicht mehr aus …
Wer von uns Herzeltern hat das nicht schon selbst einmal gesagt oder zumindest gedacht? Und sich damit selbst blockiert?
Chronische Erkrankungen im familiären Umfeld und damit verbundene gesundheitliche Einschränkungen führen zu großen Veränderungen, verunsichern häufig und erfordern große Kraft. Gemeinsam wollen wir herausfinden, wie Ihnen vieles wieder leichter von der Hand geht und wie Sie durch einen Perspektivwechsel zu mehr Mut und Zuversicht gelangen.

Erfahrung statt Erschöpfung
Wir suchen nach dem persönlichen Potential und Ihren Stärken, auf die Sie in Krisenzeiten zurückgreifen können um wieder positiv in die Zukunft zu schauen.

Mein Angebot: Perspektivwechsel-Training für Eltern bzw. Angehörige herzkranker Kinder sowie deren Umfeld

Wie gehen wir vor?
Chronische Erkrankungen müssen nicht nur Leid und Schmerz bedeuten, sie bergen auch die große Chance daran zu wachsen. Das Gleiche gilt für die daraus resultierenden Veränderungen in Ihrem Leben oder dem Ihrer Angehörigen.

Daher suchen wir Antworten auf Fragen wie:

  • Wo stehe ich derzeit?
  • Was brauche ich im Moment?
  • Welche Wünsche habe ich für meine Zukunft?
  • Wo liegen meine besonderen Stärken?
  • Wie kann ich meine Ängste zähmen?
  • Welche Hilfen kann ich bekommen?

Umdrehen statt Durchdrehen
Entdecken wir gemeinsam, wie positives Denken unseren Körper und unsere Seele stärkt! Oft genügt der Mut, aus einer Krise herauszutreten und sie von außen zu betrachten. Oder insgesamt eine neue Position einzunehmen. Dabei möchte ich Sie gerne unterstützen.


Kurzportrait

Aufgrund meiner persönlichen Erlebnisse und Erfahrungen habe ich aus einer Berufung meinen Beruf
gemacht.

Zu mir: Tamara Bendix-Pappert, geb. 1963, verheiratet, Mutter einer chronisch herzkranken 27-jährigen Tochter

Qualifikation: Coach und Trainerin (zertifiziert nach dvct-Standard)

Spezialisierung: Life- und Jobcoaching sowie Konfliktberatung/-begleitung

Schwerpunkte: Potential- und Stärkenanalyse, Motivation, Zuversicht, Perspektivenwechsel,
Krisen-Training

Als Coach und Trainerin ist es mir eine Herzensangelegenheit, Menschen mit Ihren Anliegen ein Stück
ihres Weges zu begleiten, um mit ihnen gemeinsam Zuversicht zu erarbeiten. Als betroffene
Herzmutter weiß ich genau, wie es sich anfühlt und was es mit einem macht, wenn sich Sorgen, Nöte,
Verzweiflung und Ängste einstellen. Ich weiß aber auch, wie Zuversicht neuen Mut machen und
Perspektiven öffnen kann.

Homepage Tamara Bendix-Pappert Coaching

Comments are closed.